Promidis

PROMIDIS auf der 4. Rostocker Dienstleistungstagung 2014

Vom 18.-19. September ist der Lehrstuhl dlm mit dem Beitrag „Understanding and Managing Service Productivity in Manufacturing Firms – A Decision Theory Approach“ von Prof. Dr. Jens Hogreve, Prof. Dr. Alexander Hübner und Mirjam Velleuer auf der 4. Rostocker Dienstleistungstagung vertreten. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sie hier.

Allgemein | Keine Kommentare

Erfolgsfaktoren für die Produktivitätsorientierte Gestaltung von Dienstleistungen

9783658040857

Das Projekt PROMIDIS hat einen Beitrag zum Sammelband „Produktivität von Dienstleistungen“ veröffentlicht. Forschungsergebnisse werden im Kapitel „Methoden und Instrumente zur Messung und Verbesserung der Produktivität industrieller Dienstleistungen in KMU“ präsentiert. Weiterlesen →

Allgemein, Publikationen | Keine Kommentare

Beitrag auf RESER 2014 in Helsinki

reserlogoAuf der 24. RESER-Konferenz  (11.-13. September 2014) hat die Universität Hamburg einen Beitrag zur Forschung und Entwicklung von Mess- und Steuerungsinstrumenten für die Dienstleistungsproduktivität veröffentlicht.

Weiterlesen →

Allgemein, Publikationen | Keine Kommentare

Produktivität stärken

PROMIDIS_kleinIm April ist ein weiterer Fachbeitrag von PROMIDIS im iQuadrat Magazin „Intelligente Instandhaltung“ (Ausgabe 01/2014) erschienen. Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare

Services zu Wertschöpfungsträgern entwickeln

BMBF-Projekt PROMIDIS: Neuer Blick auf das  Tagesgeschäft

Mit Hilfe betriebswirtschaftlicher  Kennzahlen will das BMBF-Projekt PROMIDIS  die Produktivität  industrieller  Dienstleistungen  für Unternehmen zu  einer berechenbaren und damit steuerbaren Größe machen. Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare

PROMIDIS im Fokus des RKW Innovationsblogs

Das Projekt PROMIDIS erhält im RKW Innovationsblog besondere Aufmerksamkeit. Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare

PROMIDIS auf der „Frontiers in Service“ Konferenz 2014

Mit einem wissenschaftlichen Vortrag zum Thema „Understanding the Complex Structures of Service Productivity in B2B-Settings: A Linguistic Network Analysis” wird PROMIDIS auf der Frontiers in Service in Miami, USA vertreten sein. Die Frontiers in Service Konferenz gilt als die weltweit leitende jährliche Konferenz für Dienstleistungsforschung und –management. Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare

Innovationspreis für PROMIDIS-Pilotunternehmen

Die Wilh. Lambrecht GmbH hat für die Entwicklung ihres „Doppelt-gravimetrischen Niederschlagssensors“ den Innovationspreis 2013 der Wirtschaftsförderung Landkreis Göttingen erhalten. Das Produkt zeichnet sich dadurch aus, dass erstmals geringe Niederschlagsmengen in Echtzeit gemessen werden können. Dabei ist die Auflösung um ein 10faches höher, als bei der zuverlässigsten herkömmlichen Messmethode. Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare

Service-orientierte Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen

Der Titel ist im Springer Verlag zum 31. Januar 2014 erschienen. Das Buch stellt ausführlich Methoden und Werkzeuge für die Analyse und Umsetzung service-orientierter Geschäftsmodelle vor, gibt zahlreiche Beispiele für erfolgreiche service-orientierte Geschäftsmodelle und führt in Grundlagen von Service-Orientierung und Geschäftsmodellen ein.

Bild1 Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare

Programm des PROMIDIS-Workshops „Produktivität industrieller Dienstleistungen steigern“, 14. November 2013

Willkommen zum ersten PROMIDIS-Workshop

Vier wissenschaftliche Forschungspartner arbeiten im Verbundprojekt PROMIDIS an der Frage, wie die Produktivität industrieller Dienstleistungen gesteigert werden kann. Nach einem guten Jahr Arbeit ist es nun an der Zeit, die bisher gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Ansätze für Methoden zur Messung und Steuerung der Dienstleistungsproduktivität mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung aus der unternehmerischen Praxis zusammenzuführen.

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen des PROMIDIS Workshops, die ersten Ergebnisse kennenzulernen und mit uns zu diskutieren!

Weiterlesen →

Allgemein | Keine Kommentare