Promidis

Die PROMIDIS-Abschlussveranstaltung rückt näher

Dienstag, 15.09.2015 von 10:30 – 14.30 Uhr, IHK Frankfurt am Main (http://www.frankfurt-main.ihk.de/anfahrt_kontakt/)

Drei Jahre lang wurde in PROMIDIS – Produktivitätsmanagement für industrielle Dienstleistungen stärken – erforscht und erprobt, wie kleine und mittelständische Betriebe (KMU) ihr produktbegleitendes Servicegeschäft besser als Einnahmequelle nutzen können und gleichzeitig einen wertsteigernden Prozess zum Geschäftsprozess des Kunden liefern können. Entstanden sind Handlungsempfehlungen, neue Weiterbildungsangebote und innovative softwaregestütze Kontroll- und Steuerungsinstrumente.

Bei der Abschlussveranstaltung am kommenden Dienstag, 15.09.2015 in der IHK Frankfurt stellen die Projektpartner ihre Forschungs- und Entwicklungsergebnisse vor.

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen! Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Programm:

10:30 – 11:00 Begrüßung und PROMIDIS-Projektvorstellung

Vertreter der IHK Frankfurt
Andreas Zolnowski, Projektkoordination, Universität Hamburg (UHH), Fachbereich Informatik, IT-Management & -Consulting

11:00 – 11:30 Produktivität industrieller Dienstleistungen erfolgreich steuern

Prof. Dr. Jens Hogreve, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Ingolstadt School of Management, Lehrstuhl für ABWL und Dienstleistungsmanagement.

11:30 – 12:15 Serviceangebote gestalten,vermarkten, verbessern

Beate Schlink, Alexander Sonntag, Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. (RKW Kompetenzzentrum)

Christoph Ebert, Vorstand, Arnold AG, Friedrichsdorf

12:15 – 13:00 Pause
13:00 – 13:45 KMU-zentrierte Planung und Umsetzung eines Steuerungs-instruments für Dienstleistungen

Susanne Crezelius, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ)

Andreas Zolnowski, Universität Hamburg (UHH), Fachbereich Informatik, IT-Management & -Consulting

Marc Müller, PRÄWEMA DVS-Gruppe, Eschwege

13:45 – 14:15 Transferaktivitäten

Till Post, Service-Consulting, Industrieverband AFSMI

14:15 – 14:30 Verabschiedung

 

Anmeldung: Per E-Mail an andreas.zolnowski@uni-hamburg.de
Weitere Informationen im Flyer